Mitgliederversammlung des RCDS Karlsruhe (KIT) wählt neuen Vorsitzenden

Auf der Mitgliederversammlung des Rings Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) am Montag, den 10. Februar, wurde Henrik Schürmann als Nachfolger von Michael Armbruster einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Schürmann studiert Wirtschaftsingenieurwesen am KIT im 2. Master-Semester und ist seit 2010 Parlamentarier im Studentenparlament.

„Ich freue mich auf eine spannende Zeit und die anstehenden Wahlen im kommenden Semester mit dem RCDS. “, betonte Schürmann nach seiner Wahl.

Ihm werden Joachim Stopp und der bisherige Vorsitzende Michael Armbruster als Stellvertreter zur Seite stehen. Armbruster, der nicht wieder als Vorsitzender kandidierte, möchte sich im anstehenden Kommunalwahlkampf und danach als RCDS-Kandidat vor allem für studentische Belange im Karlsruher Stadtrat einsetzen. Zur Geschäftsführerin und Schatzmeisterin wurde Larissa Hammer wiedergewählt. Den neuen Vorstand komplettieren Pierre Heck und Robert Franz als Beisitzer.

„Der RCDS Karlsruhe hat in den letzten Jahren große Erfolge feiern können, an die ich gerne anknüpfen möchte. Als politische Hochschulgruppe, die sich pragmatisch für die Studenten am KIT einsetzt, bilden wir seit langem die einzig sinnvolle Alternative zu linken Dogmatikern. Wir werden die Einführung der Verfassten Studierendenschaft weiterhin kritisch begleiten, sowie uns intensiv mit dem Thema Internationalisierung der Universität und den Verhandlungen über ein landesweites Studententicket beschäftigen. Daneben wird das Thema Fahrradpumpstation vor allem im Kommunalwahlkampf wieder eine wichtige Rolle spielen.“, so der neu gewählte Vorsitzende Schürmann abschließend.